Online Recruiting: Nutzen Sie diese zehn Vorteile!

Online-Recruiting

Bild von ©JackF – de.fotolia.com

Die Personalsuche erweist sich heutzutage für Personaldienstleister als immer schwieriger. Sicher sind auch Sie von der Problematik betroffen, dass es durch die stetige Alterung der Bevölkerung immer komplizierter wird, für hinterlassene freie Stellen Kandidaten zu finden. Insbesondere die jüngere Generation ist nur schwer über klassische Printanzeigen zu erreichen. Mithilfe von Online Recruiting können Sie sich allerdings einen Vorteil im Wettbewerb um neue Arbeitskräfte sichern! Falls Sie bisher immer noch auf die traditionellen Personalbeschaffungsmaßnahmen fokussiert waren, sollten Sie sich nun einmal näher mit der Personalsuche im Internet befassen. Wenn Sie diesem Trend also folgen wollen, aber noch nicht so recht wissen wie, dann nehmen Sie sich die wenigen Minuten Lesezeit, um Ihren Horizont zu erweitern.

In diesem Artikel erfahren Sie,

…warum Sie überhaupt auf Online Recruiting zurückgreifen sollten.

…welche Möglichkeiten des E-Recruitings Ihnen zur Auswahl stehen.

…warum Sie auf jeden Fall eine E-Recruiting Software verwenden sollten.

…welche Vorteile Ihnen Online Recruiting verschafft.

 

Online-Personalsuche – Diese Kanäle stehen Ihnen zur Verfügung

Vor allem im Zeitalter der sozialen Netzwerke ist Online-Recruiting keine geradlinige Maßnahme, sondern beinhaltet unterschiedliche Strategien. Etabliert hat sich in den letzten Jahren vor allem die Personalsuche über Online Jobbörsen. Portale wie Monster, XING oder LinkedIn sind daher meist die erste Anlaufstelle für Arbeitnehmer, um sich über offene Stellen zu informieren.

Sie können allerdings auch eine Karriereseite auf Ihrer Homepage einrichten. Auf dieser Seite finden potenzielle Bewerber dann alle nötigen Informationen zur Stelle, Anforderungen an das Profil des Bewerbers oder auch Angaben zum weiteren Verlauf des Bewerbungsverfahrens. Hier können Sie auch direkt ein Bewerbungsformular für Kandidaten aufbereiten, welches per Mail an Sie weitergeleitet wird.

Ein immer größer werdender Trend bei der Personalsuche im Internet ist der des Social Media Recruitings. Mittlerweile ist fast jedes Unternehmen auf Social Media Kanälen oder in Business-Netzwerken vertreten – wie auch die jeweiligen Zielgruppen, verstärkt jene zwischen 20 und 30 Jahren. Plattformen wie Facebook oder mittlerweile auch YouTube oder Instagram werden daher immer häufiger als Kanal für E-Recruiting verwendet. Neben dem Posten von Stellenanzeigen können Sie per Active Sourcing Bewerber an Land ziehen oder mit Videos und Bildern Employer Branding betreiben.

Mit Mobile Recruiting begeben Sie sich bei Ihrer Online-Personalbeschaffung auf das nächste Level. Heutzutage wird das Internet schließlich zum Großteil über mobile Geräte genutzt, insbesondere über das Smartphone. Kommen Sie also Ihren potenziellen Arbeitnehmern ein Stück weit entgegen, indem Sie die Ansicht Ihrer Website für mobile Geräte anpassen. Damit versetzen Sie sich in die Perspektive Ihrer Bewerber und ermöglichen Ihnen eine einfachere Bewerbung oder Informationssuche – bequem vom Smartphone oder Tablet aus

 

Online Recruiting – auf der Welle des Erfolgs!

Wie eine Umfrage zur Nutzung von Recruiting-Kanälen der Seite Online-Recruiting.net zeigt, nutzten im Jahr 2015 87 Prozent der befragten Unternehmen die eigene Firmenwebsite für Online Recruiting und 45 Prozent Job Postings in Sozialen Netzwerken. Darüber hinaus stellt für viele Jobinteressenten eine Bewerbung per Post eine längst veraltete Routine dar. Die Zukunft ist digital! 40 Prozent aller Personaler akzeptieren nicht einmal mehr eine Bewerbung per Post, außerdem findet digitale Rekrutierung automatisch auch auf globaler Ebene statt.

Seitens der Bewerber wird häufig sogar einfach erwartet, dass mit dem technologischen Wandel mitgegangen wird. Andernfalls kann auch schnell der Eindruck entstehen, dass es sich um ein veraltetes Unternehmen handelt. Sie sorgen mit Online Recruiting also gleichzeitig für ein modernes Image.

Auch die Studie zu Recruiting Trends im vergangenen Jahr zeigt, dass als Bewerbungskanal insbesondere Karriereseiten oder Online Formulare bevorzugt werden. Lediglich drei Prozent der Befragten favorisierten eine Bewerbung per Post.

 

Online Recruiting: Diese 10 Vorteile warten auf Sie!

Der demographische Wandel ist mittlerweile auch auf dem Arbeitsmarkt zu spüren. Mussten sich Unternehmen früher keine Sorgen um neue Fachkräfte machen, herrscht nun ein deutlicher Wettbewerb um Arbeitskräfte. Dadurch entgleitet das Festlegen der Spielregeln beim Recruiting den Unternehmen und Personalern und richtet sich mehr und mehr nach den Gewohnheiten und Erwartungen der Bewerber.

Damit einher geht natürlich auch der technologische Wandel. Da gerade Digital Natives kaum noch über traditionelle Recruitingwege wie Stellenanzeigen in Zeitschriften oder Zeitungen zu erreichen sind, ergibt es auch wenig Sinn, diese kostspieligen Maßnahmen zu ergreifen. Abgesehen von der Verlagerung hin zum Trend der Digitalisierung, bietet Online Recruiting auch unabhängig davon so einige Vorzüge. Dazu zählen:

 

1) Kostenersparnis

Online Anzeigen sind meist um einiges billiger als die Stellenanzeigen in Zeitungen oder Zeitschriften. Wenn Sie E-Recruiting über soziale Netzwerke ausüben, bleiben Ihnen in der Regel jegliche Kosten erspart, da viele Netzwerke eine kostenlose Mitgliedschaft anbieten. Hinzu kommt die Einsparung von Kosten durch den geringeren Zeitaufwand, wodurch sich unter anderem auch die Anschaffung einer E-Recruiting-Software refinanzieren würde.

2) Reichweite

Lassen Sie Ihre Stellenanzeige in der Zeitung veröffentlichen, wird lediglich ein begrenzter Leserkreis erreicht und Digital Natives wahrscheinlich beinahe gar nicht. Mit Ausschreibungen im Internet bekommen Sie die Gelegenheit, Ihre Stellenangebote mit einem Klick global zu machen.

3) Vielfältigkeit

Über Businessnetzwerke oder die eigene Firmenkarriereseite erhalten Sie automatisch eine Steigerung der möglichen Gestaltungsformen Ihrer Anzeige. Haben Sie in der Zeitung meist eine begrenzte Zeichenanzahl für einen Text, können Sie Ihre Anzeige online sogar mit Bildern, Videos oder Links auffrischen.

4) Aktualität

Haben Sie Ihre Anzeige in der Zeitung einmal veröffentlichen lassen, können Sie diese nachträglich nicht mehr verändern. Ihre Online-Stellenausschreibung hingegen können Sie jederzeit auf den neuesten Stand bringen.

5) Umsichtigkeit

Wenn Sie eine E-Recruiting Software verwenden, haben Sie die Möglichkeit, Profile von den Bewerbern anzulegen. Auch wenn ein Bewerber für die derzeit zu besetzende Stelle nicht der geeignete Kandidat ist, könnte er es vielleicht zu einem späteren Zeitpunkt für eine andere Stelle sein. Durch das Anlegen der Profile entsteht für Sie als Personaler eine Datenbank, auf welche Sie jederzeit zurückgreifen können. Somit können Sie ein nachhaltiges Bewerbermanagement betreiben.

6) Verfügbarkeit

Befindet sich Ihre Ausschreibung in einer Zeitung oder Zeitschrift, verliert Sie schon mit der Veröffentlichung der nächsten Ausgabe an Aktualität und Verfügbarkeit. Online können Nutzer hingegen jederzeit auf Ihre Ausschreibung zugreifen. Des Weiteren können sich Interessenten, beispielsweise über ein Online-Bewerbungsformular, viel schneller bei Ihnen melden.

7) Vereinfachung

Für Unternehmen sollte es unkompliziert sein, Bewerbungen zu erhalten, so wie es für die Kandidaten möglichst einfach gehalten sein sollte, die Bewerbung einzureichen.

8) Zeitersparnis

Während der klassische Bewerbungsprozess durch die Sichtung aller Unterlagen meist sehr zeitintensiv wird, kann dieses Verfahren durch Online-Recruiting beschleunigt werden. Durch einheitliche Formulare, die Sie den Bewerbern online zur Verfügung stellen, erleichtern Sie sich automatisch die Analyse und den Vergleich der Bewerbungsunterlagen.

9) Multiposting

Auf Ihrer Facebook-Karriereseite können Sie immer wieder, am besten natürlich mit variierendem Wortlaut, Ihre offenen Stellen posten, sodass Ihr Angebot nicht in Vergessenheit gerät – und das auch noch kostenlos.

10) Qualitätssteigerung

Durch die elektronische Unterstützung bei der Auswahl bietet sich Ihnen die Chance, den idealen Kandidaten zu finden.

 

So machen Sie sich die Vorteile des Online-Recruitings zunutze

Wie bereits angeführt, gelingt ein umsichtiges Bewerbermanagement vor allem mit der Verwendung einer E-Recruiting Software. So können Sie nämlich auch wirklich einen Nutzen aus den oben genannten Vorteilen ziehen. Damit Ihre Software aber auch wirklich eine Stütze darstellt und der Recruiting-Prozess aktiv beschleunigt wird, sollten Sie bei der Anschaffung darauf achten, dass die von Ihnen erworbene Software-Lösung gewisse Eigenschaften besitzt.

 

E-Recruiting Software – darauf sollten Sie Wert legen!

1. Einfache Bedienung
Achten Sie bei der Auswahl einer geeigneten Recruiting-Software auf die Bedienungsfreundlichkeit. Sie wollen schließlich nicht mehr Zeit darauf verwenden, mit Ihrer Recruiting-Software zurechtzukommen, als Sie für eine Sichtung der Unterlagen per Hand benötigt hätten.

2. Zuverlässigkeit
Um effizient arbeiten zu können, benötigen Sie eine E-Recruiting-Software, auf die Sie sich vollends verlassen können und die nicht etwa kurzfristig ausfällt.

3. Datenbank
Künftig wird Ihnen die Zeit erspart, jedes Mal einen völlig neuen Bewerberpool anzulegen. Denn Sie haben die Möglichkeit, innerhalb der Software eine dauerhafte Datenbank mit den verfügbaren Bewerberunterlagen zu erstellen.

4. CV-Parsing
Die Software, die Sie verwenden, sollte diese Funktion auf jeden Fall beinhalten. Ohne CV-Parsing wäre die Bearbeitung der gesamten Datenmenge viel zu zeit- und kostenintensiv.

5. Matching
Über einen Matching-Algorithmus können Bewerberdaten weiterverarbeitet und darauf geprüft werden, wie gut der Kandidat zum Unternehmen passt.

Eine Software, welche all diese Aspekte vereint, ist die Software-Lösung Vitapio. Mit Vitapio haben Sie eine Lösung, mit der Sie effizient und erfolgreich den perfekten Kandidaten herausfiltern können – und das ohne großen Zeitaufwand. Um also einen vielversprechenden Bewerber für Ihre freie Stelle ausfindig zu machen, sollten Sie Ihr künftiges Personal mithilfe unserer Tipps auch online rekrutieren und eine passende Software nutzen, die Ihnen zusätzlich Zeit spart!